Die Implanter-Methode

Derzeit gibt es unterschiedliche Methoden zur Haartransplantation. Wir in Passau benutzen die IMPLANTER METHODE, sie garantiert, unter allen aktuell auf dem Markt befindlichen Methoden, den sichersten und natürlichsten Weg für ein volles, natürliches und dauerhaft schönen Haar. 

Der Ablauf

Rasieren und lokal betäuben: Die „Spenderzone“ am Hinterkopf wird zu Beginn der Operation zunächst auf 1-2 mm rasiert. Danach erfolgt das Einspritzen eines Lokalanästhetikums durch sehr feine Nadeln. Die meisten Patienten empfinden wenig bis gar keine Schmerzen dabei.

Entnahme: Die Haarfollikel werden mithilfe eines Einweginstrumentes mit einem Durchmesser von <1mm einzeln aus dem Spendebereich entnommen. Anschließend werden sie unter kontrollierter Temperatur in einer speziellen Lösung gekühlt aufbewahrt. Die Folikel werden schonend ohne sie zu schädigen geordnet.

Einpflanzung: Die Haarfollikel werden nun mithilfe des IMPLANTERS, direkt in den Empfängerbereich eingepflanzt. Hierbei werden zuvor kleine Löcher oder Schnitte in der Kopfhaut gemacht. Mit Hilfe des IMPLANTERS kann die natürliche Wachstumsrichtung imitiert werden.

Warum ist die IMPLANTER-Technik den anderen Methoden überlegen?

SCHONENDE Methode

Nach der Entnahme sind die Haarwurzeln (Follikel) sehr empfindlich. Zu starkes Drücken mit einer Pinzette führt schnell zu Schäden. Mit dem IMPLANTER wird der Follikel geschont und eine Einheilrate bis zu 93% erzielt.

Natürliche Ergebnisse

Unser Ziel ist ein harmonisches natürliches Ergebnis, sodass Ihnen niemand ansieht, dass Sie eine Haartransplantation hatten. Wir arbeiten narbensparend und achten darauf, keine künstlichen oder „puppenartigen“ Haarlinien zu erzeugen. 

NUR GERINGE SCHMERZEN

Dank einer örtlichen Betäubung zu Beginn der Operation werden Sie keine Schmerzen bei der Entnahme oder beim Einsetzen der Follikel verspüren. Schmerzfreiheit unter örtlicher Betäubung, keine erkennbare Narbenbildung und eine äußerst kurze Erholungszeit (Sie können sogar am nächsten Tag zur Arbeit zurückkehren).

Erfahrung und QUALITÄT

Mit über 1500 erfolgreich durchgeführten Haartransplantationen gehört unser Arzt zu den Experten unter den Haartransplanteuren.  Wir verzichten auf den Einsatz von „technischen“ Mitarbeitern um die Qualität auf höchstem Niveau zu halten. 

Die IMPLANTER Methode

Diese Methode unterscheidet sich von den herkömmlichen Methoden nicht bei der Entnahme des Haares sondern, bei dem noch wichtigeren Schritt: der Einpflanzung.

Nachdem die Haarfollikel einzeln entnommen werden, können sie einzeln in den IMPLANTER eingespannt werden. Hierzu werden sie in einen dafür vorgesehenen  Schlitz eingelegt.
Unnötiges und vor allem der Haarwurzel schadendes langes Zerquetschen mit einer Pinzette ist dabei nicht nötig.

Mit dem IMPLANTER ist es möglich sowohl die Einwuchstiefe des Follikels als auch den Winkel zu bestimmen. Denn genau dieser definierte Winkel imitiert ein natürliches Haarwachstum! Werden die Follikel unkontrolliert mit einer Pinzette eingesetzt kommt es leider häufig zu einem „puppenartigen“ oder künstlichen Aussehen.  Durch das richtige Einsetzen wird ihr natürliche Wirbel gewahrt. 

Termin vereinbaren

Was passiert bei einer Haartransplantation genau?

Zunächst werden Ihre Haare auf einer quadratischen Fläche (am Hinterkopf, zwischen den Ohren) auf ca. 1-2 mm rasiert. Somit hat der Operateur die Möglichkeit genau zu beurteilen wie viele Haare vorhanden sind und wieviel entnommen werden kann. Dies ist wichtig um sicherzustellen, dass Ihre Spenderzone nach der Transplantation und dem Nachwachsen der Haare dicht bleibt. Ist der Bereich eingezeichnet, wird die Kopfhaut mittels hauchdünner Spritzen mit einem Mittel lokal betäubt. Patienten beschreiben das Einspritzen oft mit einem „leichten Brennen“ und einem kurzzeitigem „Druckgefühl“. Danach ist der Bereich „taub“ und der Operateur kann beginnen die einzelnen Haare samt Follikel herauszunehmen. Dazu wird ein 0,8 mm hülsenartiger, scharfer Gegenstand, vergleichbar mit einer Stanze, über das Haar gestülpt und somit der gesamte Follikel ausgestanzt. So wird jedes Haar/Haarwurzel einzeln entnommen. Es kommt jedoch gelegentlich vor, dass Follikel sehr eng nebeneinander in 2er oder 3er Bündeln vorliegen. Eine Trennung dieser Bündel könnte die einzelnen Follikel zerstören daher werden diese zusammen entnommen und später auch zusammen transplantiert. Aus diesen Follikel-Bündeln wachsen dann auch 2 oder eben 3 einzelnen Haare. Während der Arzt die Haare entnimmt separiert eine Schwester die einzelnen Follikel in 1er, 2er und 3er Gruppen. Diese Einteilung ist bei der Transplantation sehr wichtig um einen weichen Übergang zu gewährleisten. Sobald ausreichend Follikel entnommen sind, in der Regel nach 2-3 Stunden, wird eine kurze Pause gehalten. Sie haben in dieser Zeit die Möglichkeit eine kleine Mahlzeit zu sich zu nehmen. Danach werden die einzelnen Follikel in einen spezielles medizinisches Gerät, dem sogenannten IMPLANTER, eingespannt und einzeln in den gewünschten Bereich „eingepflanzt“. Das sogenannte Empfängergebiet wird selbstverständlich ebenfalls lokal anästhesiert. 

Wichtige Fakten im Überblick

SICHERHEIT

Minimalstes Komplikationsrisiko durch Weiterentwicklung bereits seit Jahren bestehender Methoden.

Natürlichkeit

Durch Bestimmung der Wachstumsrichtung und exakte Platzierung der Follikel entsteht ein natürliches und unauffälliges Ergebnis.

Hohe Einheilrate

Die durchschnittliche Einheilrate der transplantierten Haare liegt mit 90-93%, weit über dem Durchschnitt.

Schmerzfrei

Unter örtlicher Betäubung verspüren unsere Patienten keinerlei Schmerzen bei Entnahme und Einpflanzung.

Lebenslange Freude

Die transplantierten Haare bleiben Ihnen ein Leben lang.

Professionalität

Im Stadtturm werden die Haartransplantationen ausschließlich von einem speziell dafür ausgebildeten Arzt durchgeführt.

Kontakt

Für weitere Informationen oder zu Vereinbarung eines Beratungstermins kontaktieren Sie uns bitte per Mail, Anruf oder Whatsapp.

Adresse

ÄSTHETIK & GESUNDHEIT im Stadtturm
Nibelungenplatz 1
94032 Passau

Telefon

+49 851 851 786 00

Whatsapp:

+43 660 4444 095

Email

info@haartransplantation-stadtturm.de

DSGVO Einverständnis

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden